www.frontflieger.de


Busso von Alvensleben
1898 - 1918


  Busso von Alvensleben wurde am 21. April 1898 in Wittenmoor (heute ein Ortsteil von Stendal in der Altmark) geboren. Er wird aktiver Leutnant im Husaren-Regiment Nr. 10 und ist oben mit Vater und Bruder Udo in der typischen Husarenuniform abgebildet.
Im Krieg zum Flugzeugführer ausgebildet, fliegt er bei der Jasta 4 und schließlich bei der Jasta 21. Am 14. Juni 1918 wird er bei einem erfolgreichen Angriff auf einen französischen Fesselballon (29. Comp. Aéro - S/Lt R. Carré) verwundet und gerät in Gefangenschaft. Einen Tag später verstirbt er im Lazarett. Weitere Informationen.
 
  Auf diesem Bild sitzt Busso von Alvensleben in seiner Pfalz D III - vermutlich flog er diese Maschine bei seinem letzten Einsatz.  
   
  Biografien NavigationNavigation Kontakt/feed-back/contacteKontakt/Feedback