www.frontflieger.de


Theobald Schmiedel
1890 - 1975


  Theobald Schmiedel wurde 1890 in Bad Cannstadt (bei Stuttgart) geboren. Bereits vor dem Krieg begann er ein Ingenieur-Studium und studierte auch einige Semester Flugzeugtechnik bei Prof. Baumann in Stuttgart. Dieses ist ein Grund für seine spätere Verwendung bei der Flugzeugwerft in Berlin-Staaken.

Im Krieg war er Angehöriger der folgenden Abteilungen:

Bei der Flugzeugwerft in Staaken war er an der Entwicklung von Riesenflugzeugen beteiligt.

Theobald Schmiedel starb 1975 in Stuttgart-Botnang.
 


Fotoalbum


Auf dem LKW steht 'FLA 11' (Feldluftschifferabteilung 11)


Eine Fokker-A-Maschine (unbewaffneter Zweisitzer)



38,7 Kilometer vor Verdun


Bombentragen bei der Feldfliegerabteilung 44





Eine Fokker-A-Maschine (unbewaffneter Zweisitzer)
     
  Biografien NavigationNavigation Kontakt/feed-back/contacteKontakt/Feedback