www.frontflieger.de

Feldflieger-Abteilung 11
FFA 11

  Informationen  
  (Westfront)  
  aufgestellt am 01.08.1914 durch 1./ Flieger-Bataillon Nr. 1 (Döberitz)  
  umbenannt am 11.01.1917 in FA A 277  
 
  Abteilungsführer:  
  August 1914 - Hptm. Hellmuth Wilberg (+ 1941)  

  Angehörige der Abteilung:  
  Udo de Beer, Eduard von Heemskerk, Josef Jacobs (+ 1978), Kurt Kloetzer,

Eduard von Heemskerk berichtet in dem Buch 'Unsere Luftstreitkräfte' vom Rückzug im September 1914. Als die Flugzeuge der Abteilung nachts bei Mortefontaine (nördlich Villers-Cotteret) von französischen Dragonern (No. 16) angegriffen wurden (im Rücken der 1. Armee). Dabei fielen die folgenden Herren bzw. gerieten in Gefangenschaft:
Otto Bontge, August Kias, Peter Ligus, Wilhelm Trentsch, Jean Buschhauer; ein Lazarettzug wurde von Franzosen erobert... dabei gerieten die folgenden Herren in Gefangenschaft und starben: Arthur Fritsche und Hermann Blohm.
 

  Details:  
  Aufmarsch in der 2. Armee, AK IX; erster Flugplatz: Aachen-Brand

Kurt Kloetzer erhielt den Militär-St.-Heinrichs-Orden verliehen.
 


  Einheiten
Feldflieger-Abteilung
NavigationNavigation Kontakt/feed-back/contacteKontakt/Feedback