www.frontflieger.de

Artillerie-Fliegerabteilung 205
AFA 205

  Informationen  
  (Westfront)  
  aufgestellt am 06.08.1915  
  umbenannt am 31.10.1916 in FA A 205  
 
  Abteilungs-Führer:  
  N.N.  

  Angehörige der Abteilung:  
  Fritz Frister, Gefr. Gottlieb Brandt (gefallen am 24. März 1918), Uffz. Fischer (später Vizefeldwebel), Erich Kohlmann, Krautmacher (evtl. Artur), Marten Fooken, Wolfgang Günther (Dez 16 bis März 17, dann Jasta 17), Schütze, Stein, Türk

Eine Biografie von Leo Müller finden Sie auf der Seite Luftfahrtarchiv-koeln.de.
 

  Details:  
  Quartier:
  • im September 1916: Hervilly (nord-nord-westl. von St. Quentin)
  • ab 14. Oktober: Bellicourt (nördlich von St. Quentin)


Fotoalbum von Leo Müller (1895 - 1985)


Offiziere der AFA nach erfolgreicher Jagd. => Wer erkennt die Herren?


Unteroffiziere und Mannschaften der Abteilung.


Leo Müller - Mechaniker im Weltkrieg


Leo Müller in hohem Alter.
 


  Einheiten
AFA
NavigationNavigation Kontakt/feed-back/contacteKontakt/Feedback