www.frontflieger.de

Fliegerabteilung 263 (Artillerie)
FA A 263

  Informationen  
  (Westfront)  
  aufgestellt am 31.12.1916 aus FFA 32 Flieger-Bataillon Nr. 1  
  bis Kriegsende  
 
  Abteilungsführer:  
  N.N.  

  Angehörige der Abteilung:  
  Rudolf Brammer, Karl Eichler (1), Eisenmenger, Otto Jablonski (1), Paul Oldehaver (+ 1956) , Karl Mertens (+ 1941),  

  Details:  
  Die Besatzung Oldehaver/ Eisenmenger stürzte am 17. Juni 1918 ab. Oldehaver überlebte schwer verletzt. Oldehaver-Biografie

Otto Jablonski und Karl Eichler fielen durch James McCudden.
 
  Buch-Tipp:

''Vom Fliegen, Siegen und Sterben einer Feldflieger-Abteilung - Kriegstagebuchblätter der Feldflieger-Abteilung A Nr. 263 (ehem. FA 32)''
Bearbeitet von Norbert Welkoborsky
Verlag Bernard & Graefe
Berlin 1939

Am 11.06.1918 erhielt Herr Hoffmann das Goldene Militärverdienstkreuz verliehen.
 


  Einheiten
Fliegerabteilung Artillerie
NavigationNavigation Kontakt/feed-back/contacteKontakt/Feedback