www.frontflieger.de

Bombengeschwader
der Obersten Heeresleitung Nr. 7 (Stab)
Bogohl 7

  Informationen  
  (Westfront)  
  aufgestellt am 17.12.1917 (?)  
  bis Kriegsende/ End of War  
  Bosta 22 - Bosta 23 - Bosta 24  
 
  Geschwaderkommandeur:  
  Hermann Köhl (+ 1938) [von Aufstellung, geriet im Mai 1918 in Gefangenschaft)
Joachim von Schröder [unbekannter Zeitraum]
09. Oktober 1918 - März 1919:
Elard Baron von Loewenstern (+ 1946),
 

  Angehörige der Abteilung:  
  Edgar Bösche, Ernst Bruns, Egon Doerstling (+ 1965) [Staffelführer], Eugen Frank, Carl August Frhr. v. Gablenz (+ 1942) [Geschwader-Adjudant], Viktor Guerrau (Personal?), Theodor Henke, Willy Hoffmann, Reinhold Legler (1), August Papenberg (1), Karl Puls (Personal), Max Rittermann, Walter Salomon (1),  

  Details:  
  Herbst 1918: Villers la chève (Verdun-Front)
AEG- und LVG-Flugzeuge
Demobilmachung in Paderborn (vorher Zwischenlandung in Darmstadt)

Eugen Frank war Offizier im Dragoner-Regiment Nr. 1
 


  Einheiten
Bogohl
NavigationNavigation Kontakt/feed-back/contacteKontakt/Feedback