www.frontflieger.de
Fliegerabteilung 14
FA 14

  Informationen  
  (Westfront, Italien)  
  aufgestellt am 11.01.1917 aus FFA 14 [3./ Flieger-Bataillon Nr. 2 (Königsberg i. Pr.)  
  bis Kriegsende  
 
  Abteilungsführer:  
  N.N.  

  Angehörige der Abteilung:  
  Theodor Aichele, Georg Bath, Friedrich Bauer, Maximilian von Chelius, Peter Galleiske, Heinrich Hansberg, Johannes Ganguin, Richard Hartmann (1), Georg Jünemann (POW Mai 1918), Ernst Paul Naumann (2), Friedrich Oehrke (1), Jesko von Puttkammer, Herbert Wilhelm Zimmermann (2),  

  Details:  
  Jesko von Puttkammer war Offizier im Dragoner-Regiment Nr. 20, Heinrich Hansberg war Offizier im Ulanen-Regiment Nr. 7

Am 16.03.1917 erhielt Wilhelm Schott den württembergische Militär-Verdienst-Orden verliehen. Am 06.06.1918 erhielt Heinrich Holch ebenfalls den württembergische Militär-Verdienst-Orden verliehen.
 
 

Fotoalbum Maximilian von Chelius
  Gruppenaufnahme der FA 14 im Sommer (ca. Juli) 1917. Maximilian von Chelius (Husaren-Uniform) steht in der Mitte, er verließ die Abteilung kurz darauf und wurde zur Jasta Boelcke versetzt.  
  Maximilian von Chelius vor einem Zweisitzer (ein Albatros C?) stehend  
 


Richard Hartmann
  Richard Hartmann, der im Februar 1917 mit seinem Beobachter Friedrich Oehlke in Münster/ Vogesen durch einen Flak-Volltreffer starb.  


  Einheiten
Fliegerabteilung
NavigationNavigation Kontakt/feed-back/contacteKontakt/Feedback