www.frontflieger.de
Fliegerersatz-Abteilung 14
FEA 14/ Halle an der Saale

  Informationen  
   
  aufgestellt am 30.01.1917 in Halle an der Saale  
  bis Kriegsende  
  In der Fliegerersatzabteilung (FEA) wurde in den ersten Jahren des Krieges das fliegerische Personal (Flugzeugführer [Pilot] und Beobachter [Observer]). Später erfolgte die Ausbildung der Beobachter in separaten Fliegerbeobachterschulen FBS. -- Halle an der Saale liegt 30 Kilometer nordwestlich von Leipzig und 130 Kilometer südwestlich von Berlin. Die Stadt hat 235.000 Einwohner.
 
  Abteilungsführer:  
  N.N.  

  Angehörige der Abteilung:  
  Raimund Arnold (1), Rudolf Dyckerhoff, Hans Fritzsche, Karl Kaulertz, Axel Freiherr von Maltzahn, Walter Mattern, Paul Oldehaver (+ 1956), Werner Peckmann (+ 1945), Alwin Plettner (1), Emil Rutschke, Kunibert Seidel (+ 1947), Emil Thierron, Hans Vorster, Paul Wendelmuth,  

  Details:  
  Axel von Maltzahn war Offizier im Dragoner-Regiment Nr. 6 - Rudolf Dyckerhoff war Offizier im Dragoner-Regiment Nr. 20

Demobilisiert durch Baron v. Loewenstern
 


  Einheiten
Fliegerersatz-Abteilung
NavigationNavigation Kontakt/feed-back/contacteKontakt/Feedback